Maria-Anna Siegrist-Bellmont

Bereits als Kind faszinierte mich die Natur! Nichts Schöneres als mich draussen aufzuhalten, um die Natur hautnah mitzuerleben. Auch anderen zu helfen, habe ich bereits als Kind schon liebend gerne gemacht. Eigentlich wollte ich den Beruf Krankenschwester erlernen und nun bin ich aber auf dem ganzheitlichen Weg dahin zurück gekehrt, anderen Menschen zu helfen. Meine Stärke habe ich  in die Prophylaxe gelegt, denn es macht Sinn, nicht zu unterdrücken oder nur Symptom-Behandlung zu machen, sondern der Ursache auf den Grund zu gehen. Ich bin bereits seit über 25 Jahren auf dem Weg mich ganzheitlich weiterzubilden. Am Institut Richter  durfte ich mir über Jahrzehnte das Wissen über die sanfte Medizin und all den ganzheitlichen Zusammenhängen erarbeiten.  Worauf ich mich spezialisierte: Da ist einerseits die  Baumheilkunde mit dem Fokus auf Regeneration, Wachstum und Förderung und andererseits die Bioenergetische Körperpflege mit der Delphis-Kosmetik.

Während des Studiums begriff ich, was Krankheiten wirklich sind. Edward Bach, englischer Arzt (bekannt durch die Bachblütentherapie),  hat das folgendermassen ausgedrückt: "Krankheit wird nie durch anwesende materialistische Methoden kuriert oder ausgerottet, aus dem einfachen Grund, dass Krankheit in ihrem Urspung nicht materiell ist. Krankheit ist im Wesentlichen das Ergebnis des Konflikts zwischen der Seele und dem Verstand und wird nie ausgerottet werden, ausser durch geistige und mentale Bemühung."

Deshalb wurde mir im Laufe der Zeit, mit Hilfe der ganzheitlichen Baumheilkunde bewusst und konnte es eigens erfahren: Je mehr ich über meine Emotionalität und meine Mentalität Bescheid weiss, umso besser kann ich mich fühlen und umso besser kann ich mich verstehen und selbst heilen.

Heil werden, das ist eine Arbeit, die nie endet, aber genau deshalb werden wir immer weiser und weiser, je mehr wir unsere Konflikte gelöst haben. Durch jeden Prozess gehen wir gestärkt hervor!

Mein Interesse über die ganzheitliche Naturheilkunde hat mich so fasziniert und hat mir so viel gegeben, dass es für mich eine Selbstverständlichkeit geworden ist, mich laufend weiterzubilden, nicht zuletzt durch den mich begleitenden und zugleich herausfordernden Satz nach Sokrates "Ich weiss, dass ich nichts weiss".

Ich bin

Mutter von 4 erwachsenen Söhnen und  verheiratet mit Thomas, der Vater von unseren gemeinsamen Kindern, ein sehr liebevoller Mensch!  Ich durfte und darf laufend sehr viele praktische Erfahrungen mit der ganzheitlichen Baumheilkunde und meiner Familie   aus meinem Freundeskreis und Interessierten sammeln.

Es hat uns schon so oft so gut geholfen, dass ich dies bereits schon seit einiger Zeit mit anderen Menschen teile und all jenen, die das möchten, auch sehr gerne weitergebe. 

Viele emotionale Erfahrungen bringe ich bereits aus meiner Kindheit mit. So durfte ich mit 4 Brüder und 4 Schwestern aufwachsen. Das Interessante daran ist, dass ich genau in der Mitte geboren bin, d. h. vier ältere und vier jüngere Geschwister habe. Dadurch konnte und musste ich bereits schon als Kind sehr viele Konflikte durchleben, die mich schlussendlich nur stark gemacht haben, nach dem ich sie nach und nach verstehen lernte!! Auch durfte ich auf dem Lande, in grosser freier Natur mit Bezug zu Tieren, Pflanzen und Elementen, aufwachsen, welches mich nachhaltig prägte und es mir auch leicht machte, mich mit den Bäumen anzufreunden!

Heute geht es mir so gut, wie nie zuvor in meinem Leben. Da ich durch meine Bewusstseinsentfaltung und den Baumessenzen, all meine  Verletzungen, welche entstanden sind durch mangelndes Bewusstsein und meine hohe Sensitivität, auf- und durcharbeiten durfte und so konnte ich schlussendlich dadurch gestärkt herausgehen und darf  nun dadurch ein reichhaltiger Erfahrungsschatz  mein Eigen nennen. 

Dies alles habe ich meiner steten Bewusst-seinsentfaltung zu verdanken, welche ich am Institut Richter bei Doris und Sven Richter erlernen durfte. Ich befinde mich in laufender Veränderung, welche mich zum eigenen inneren Wachstum anregt. Das gewonnene Wissen wächst und wächst....

An dieser Stelle möchte ich mich bei Doris und Sven ganz herzlich bedanken für all ihr unermüdliches Vermitteln der ganzheitlichen und hochkomplexen Zusammenhänge.

Ganzheitliche Ausbildungen

1980-1988Ausbildung zur Bäuerin mit begleitenden Ausbildungen; Handelsschule, Servicefachkurs und Detailhandel

1988-2017: Managerin von Haus, Familie und Hof, mit 4 Jungs und Unterstützung im Transportunternehmen 

1997-2014Bewirtschaftung unseres Landwirtschaftlichen Hofguts in Zusammenarbeit mit meinem Mann, im Nebenerwerb und ohne Ausnutzung der Tiere

1997-2017Haus und Garten rein Biologisch ohne Einsatz von chemischen Dünge- und Spritzmittel 

seit 1988: Förderung des ökologischen Gleichgewichts:
Bsp.: Durch Pflanzung einer Naturhecke, Stein- und Asthaufen..., Bau einer Solaranlage usw., p
arallel dazu, folgende naturheilkundige Ausbildungen:

1992-1998Ausbildung in Homöopathie und Naturheilkunde Institut Richter 

2002-2004Ausbildungen in Baumheilkunde mit HCS (Holo- Cybernetisches System) Institut Richter

2003Seminar für Metallfunktionstypen - Institut Richter

2006-2008Ausbildung in ganzheitlicher Kindererziehung - Institut Richter

2009Ausbildung: Das Geheimnis der Aphrodite (Bewusstseinsförderung der Frau)

2011Seminar: Die Macht der Träume

2010-2012: Ausbildung zur HCS - Therapeutin - Institut Richter

2012: Seminar: Schluss mit der Angst

2013: Seminar Business Evolution

2013-2015: Seminar über Traumas im Zusammenhang mit dem HCS

2015-2018Ausbildung Die Ordnung der Dinge im Holo - Cybernetischen System der Baumheilkunde (Elemente - Periodensystem ) - Institut Richter

2018: laufende Workshops Ganzheitliches Heilen mit Baum-Essenzen

2019 - 2020 Ausbildung: Der Sinn der 26 grossen menschlichen biologischen Konflikte und deren Bewältigung